Informationen

Auf dieser Seite werden Informationen und Informationsschreiben zum Download angeboten. Einige dieser Schreiben (mit Rückabschnitt) werden auch an die Kinder verteilt.

Bringen und Abholen vor der Schule
Wir weisen auch hier ausdrücklich darauf hin, dass vor der Schule das Tempo 30 gilt! Leider wurden auch einige Eltern beobachtet, die deutlich schneller fuhren. Weiter machen wir darauf aufmerksam, dass das Halten, Parken und Wenden vor der Schule, auf und vor dem Lehrerparkplatz untersagt ist!

Informationen
Im Eingangsbereich der Schule befinden sich neben einer Informationssäule, eine Prospektablage, eine Pinnwand und ein Monitor.

 

Prospektablage

Säule

P1010471.JPG

Hier werden Aktionen aus dem Ort und der Umgebung, Broschüren weiterführender Schulen, Flyer und Informationen in eigener Sache ausgehängt, ausgelegt und dargestellt. Eindrücke der letzten Aktionen kann man sich auf dem Monitor betrachten

Für den Sportunterricht gibt es eigene Vorgaben und Bestimmungen, die zu berücksichtigen sind. Aus diesem Grund haben wir für Sie Informationen zusammengestellt.

Bitte anklicken:  Info zum Sportunterricht


Meldungen von Krankheiten
Gerade in den Wintermonaten kommt es häufiger vor, dass die Kinder erkranken. Neben der Krankmeldung, die bis 8.00 Uhr telefonisch in der Schule erfolgen muss, müssen Sie für Ihr Kind, wenn es wieder gesund in die Schule kommt,  schriftlich um Entschuldigung bitten. Eine schriftliche Entschuldigung muss auch schon bei einem Tag abgegeben werden. Der folgende Link enthält eine Vorlage für eine Entschuldigung.

Bitte anklicken: Vorlage Entschuldigung

Bei Infektionskrankheiten gibt es Regelungen für die Meldung von Krankheiten. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat diesbezüglich eine Belehrung herausgegeben, die sie hier herunterladen können. Der Läusebefall gehört nicht zu den Krankheiten, die beim Gesundheitsamt gemeldet werden müssen. Aber in der Schule! In Absprache mit dem Gesundheitsamt Hildesheim gilt folgende Regelung: Sie melden den Befall bei uns, damit wir einen Überblick über die Verbreitung bekommen und im Extremfall das Gesundheitsamt benachrichigen können. Dann informieren wir die Eltern der betroffenen Klasse meist über die Hausaufgabenhefte. Sollte das Kind nissenfrei/ nicht mehr ansteckend sein, teilen Sie uns dies mit und schicken Ihr Kind wieder in die Schule.

Wetterlage / Unterrichtsausfälle
Aus aktuellem Anlass sei an dieser Stelle noch einmal darauf hingewiesen, dass alle Erziehungsberechtigten das Recht haben Ihr Kind zu Hause zu behalten, wenn sie Sorge haben, dass dem Kind auf dem Schulweg etwas passieren kann (Unterrichtsorganisation; RdErl. d. MK v. 20.8.2005):

4.1.5.
E
rziehungsberechtigte von Schülerinnen und Schülern des Primarbereichs und des Sekundarbereichs I, die eine unzumutbare Gefährdung auf dem Schulweg durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten, können ihre Kinder auch dann für einen Tag zu Hause behalten oder sie vorzeitig vom Unterricht abholen, wenn kein Unterrichtsausfall angeordnet ist.

Als allgemeine Empfehlung gilt das rechtzeitige (Ab)Hören von Nachrichten (Wetter-, Verkehr, allgemeine Warnhinweise)  bei unseren regionalen Radiosendern. Einen Link zu einer offiziellen Meldung über Schulausfälle weisen wir hier aus (dies betrifft dann auch eine ausbleibende Schülerbeförderung).

Bitte anklicken: Schulausfälle in Niedersachsen